Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
   

Kreditkarte spart Benzinkosten

Verbraucher mit dem Wunsch, die Kosten des täglichen Lebens zu senken, können dies inzwischen auch mit Kreditkarten realisieren. Die einen Anbieter stellen im Rahmen der Kreditkarte Versicherungspakete zur Verfügung, andere Emittenten helfen, günstiger zu fliegen. Eine der kostenintensivsten Positionen in der Haushaltskasse sind aber in der Regel die Benzinkosten für das Auto. Wer hier seine Kosten senken möchte, muss sich gezielt eine Kreditkarte auswählen, welche den höchsten Tankrabatt bietet.

ADAC bietet beste Lösung

Die ADACclubmobil Karte als Einstieg in das Kreditkartensegment bietet für nur 19 Euro im Jahr beste Voraussetzungen. Im ersten Jahr gebührenfrei, sparen die Kartenbesitzer bei einem Tankumsatz von 2.500 Euro im Jahr 25 Euro. Bei jeder Tankabrechnung, die über die Kreditkarte erfolgt, wird automatisch ein Prozent Rabatt gewährt. Darüber hinaus sind vier kostenfreie Barabhebungen im Ausland bis zu einer Höhe von jeweils 50 Euro möglich. Diese Kreditkarte ist für jeden erhältlich, da es sich um eine Visa Prepaidkarte handelt, die ohne Schufaabfrage oder Mindesteinkommen ausgegeben wird. Damit ist sie auch ideal für junge Fahranfänger, die noch nicht über das Einkommen verfügen, welches einen Kreditrahmen bei einer Kreditkartengesellschaft ermöglicht. Details zu der ADACclubmobil Karte finden sich auf dem Kreditkartenvergleichsportal bestekreditkarte.net. Der ADAC bietet in Bezug auf Kreditkarten aber noch mehr.

ADACclubmobil Karte

Die ADACclubmobil Karte rentiert sich für Vielfahrer (Quelle: ADAC)

Silber und Gold mit noch höherem Einsparpotenzial

Der größte deutsche Automobilclub bietet neben der Visa Prepaidkarte auch noch zwei Varianten von Mastercard und Visa an, die ADAC Silber- und Goldkarte. Jeweils als Kartendoppel erhältlich, sparen Autofahrer bei der Silbervariante zwei Prozent auf die Tankrechnung, maximal bis zu 50 Euro jährlich. Das Paket umfasst darüber hinaus eine Reisekostenrücktrittsversicherung bis zu 1.500 Euro im Jahr und gewährt einen Rabatt von 25 Euro auf ADAC Mietwagen. Der Jahresbeitrag in Höhe von 49 Euro für die zwei Karten entfällt im ersten Jahr. Gleiches gilt auch für die ADAC Goldkarte. Die Tankersparnis beläuft sich auf maximal 75 Euro jährlich. Das Versicherungspaket umfasst eine vollständige Auslandsreisekrankenversicherung. Der Reiserücktritt ist bis zu 6.000 Euro abgesichert. Als besonderes Highlight zählt sicherlich die Erstattung von Reservierungskosten für Sitzplätze bei Bahn- und Flugreisen. Bis zu 50 Euro können die Clubmitglieder auf diese Weise im Jahr sparen. Barabhebungen sind sowohl bei der der Silber- als auch bei der Goldkarte kostenfrei aus dem Kartenguthaben, welches mit attraktiven Zinse belohnt wird, möglich.

ADAC SilberKreditkarte  ADAC Goldkarte

Die ADAC Silber- und Goldkarte bieten noch weitere Vorteile für Mitglieder (Quelle: ADAC)

Handyaufladungen über die Kreditkarte werden ebenfalls mit Rabatten honoriert. Für die ADACclubmobil Karte werden drei Prozent der Handygebühren erstattet, bei der Silber- und Goldkarte sind es immerhin fünf Prozent.

Quelle: ADAC

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 14.09.2016





Impressum, Copyright