Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Urlaub im VW Caravan/Multivan - was sollte ich beachten?

von kfztech.de

Urlaub im Multivan - Tipps für entspannte Ferien

Ein kurzfristiger Urlaub ist mit dem Multivan überhaupt kein Problem. Die entspannte Sitzposition und das großzügige Platzangebot erlauben auch längere Touren. Im Multivan finden je nach Ausstattung bis zu neun Personen Platz. Für längere Reisen ist der Multivan in der Family-Ausstattung die richtige Wahl. Es stehen je nach Variante fünf bis sechs Sitzplätze zur Verfügung. So bekommt das Fahrzeug einen geräumigen Kofferraum, in dem Lasten transportiert werden können. Die Insassen haben dennoch die Möglichkeit, entspannt zu sitzen. Das Fahrzeug ist für den Campingurlaub besonders gut geeignet. Durch kleine Umbauten, die für die Nutzung im Alltag problemlos wieder entfernt werden können, ist es möglich, in dem Fahrzeug zu schlafen. Bedingt durch seine Länge hat der Multivan eine große Dachfläche. Dort kann beispielsweise ein großes Dachzelt montiert werden. Der Aufstieg erfolgt mit einer Leiter und die Schlaffläche ist für zwei bis drei Personen ausreichend. Wird ein Familienurlaub oder ein Wochenende zu Zweit geplant, ist das Schlafen auch im Multivan möglich. So kann das Ziel besonders flexibel angesteuert werden und die Kosten für ein Hotelzimmer werden gespart.

VW Multivan

Mit dem Multivan in den Urlaub - der VW wurde 2017 übrigens wieder zum ‚Familienauto des Jahres‘ gewählt

Schlafen auf dem Parkplatz ist möglich

Mit dem Multivan ist es erlaubt, auf einem Parkplatz zu schlafen. Diese Festlegung gilt aber nur, wenn kein Dachzelt installiert wurde. Mit einem Dachzelt gilt das Fahrzeug als Campingwagen, der zum Zelten verwendet wird. Das Zelten ist in Deutschland an öffentlichen Orten und entlang der Parkplätze nicht gestattet. Wird jedoch nur das Auto zum Schlafen genutzt, ist das Abstellen auf einem beliebigen öffentlichen Parkplatz kein Problem. Das Reisen wird so besonders preiswert, weil keine Gebühren für ein Hotelzimmer anfallen.
Um das Schlafen im Multivan besonders bequem zu gestalten, kann ein Multiflexboard mit einer passenden Matratze integriert werden. Dieses Board ist für den Multivan passend. Verschiedene Hersteller bieten ein Multiflexboard an. Die Preise unterscheiden sich dahingehend, dass Fremdhersteller deutlich günstiger sind. Die Funktionalität wird durch den geringeren Preis nicht eingeschränkt.

VW Multivan

Auch wenn der Multivan geräumig ist, ist man froh, wenn man seine Sachen gut verstauen kann

Flexible Nutzung des Multiflexboards

Das Multiflexboard wird fest im Kofferraum des Fahrzeugs integriert. Dafür findet die Laufschiene Verwendung, die für die hinteren Sitze integriert ist. Auf dem Board wird eine Matratze platziert. Diese bietet zwei Personen bequem Platz zum Schlafen. Für die optimale Nutzung muss die letzte Sitzreihe auch umgeklappt werden.
Da das Board eine gewisse Höhe hat, ist das Platz darunter als Stauraum nutzbar. Bei Nichtgebrauch braucht das Multiflexboard nicht entfernt zu werden. Es wird in der Schiene gelöst und nach hinten an die Sitzreihe geschoben. Dazu kann es eingeklappt werden. So bleibt es immer im Wagen, nimmt keinen Platz weg und erlaubt einen spontanen Trip am Wochenende oder in den Ferien mit Übernachtungsmöglichkeit.

Lesen sie auch unseren Artikel über den VW Crafter, das Mercedes Reiemobil und den Opel Combo zum Thema Kastenwagen.

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 20.12.2017









Impressum, Copyright