Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Vorteile des Video-Marketings

von kfztech.de

Immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeiten durch das Video-Marketing, um ihre Kunden zu informieren und die entsprechenden Marketing Kampagnen zu planen.

Diesbezüglich herrscht Einigkeit, was den Prozess und die Erfolgswahrscheinlichkeit des Video-Marketings betreffen. Man weiß aus Untersuchungen, dass sich de facto ein Drittel der Käufer nach einem Video ein Produkt kauft. Nachdem eine Videoanzeige angesehen wurde, erfolgte auch unmittelbar darauf die Kaufentscheidung. Damit ist der Weg von der Informationskampagne zur Kaufentscheidung niemals so nah gewesen wie bei Videos. Es ist daher auch klar ein steigender Trend zu erkennen, denn Videoanzeigen konvertieren Verkäufe so schnell wie niemals zuvor.

Tesla Model 3

Tesla vermarktet seine Autos über das Internt und hat auch früh mit Videomarketing begonnen -  Bild: Tesla

Die größten Namen auf den Online-Marktplätzen nutzen mittlerweile Videoformate in ihren Kampagnen. Man unterscheidet hier aber sehr klar und deutlich zwischen der Strukturierung einer Kampagne und der effektiven Kampagne eines neuen Produkt-Launches. Insbesondere wenn es um die Information von komplexen Themen geht, ist ein Video viel besser als jedes andere Medium. Der Vorteil eines klar strukturierten Videos liegt ebenso auf der Hand. Probleme gibt es nur bei Videos, die keine klare Struktur aufweisen können. Aus diesem Grund benutzen Unternehmen einfach strukturierte und kurze Erklärvideos, um ihre Botschaften an den Kunden zu vermitteln. Bei komplexen Sachverhalten stellt sich diese Vorgehensweise als unweigerlicher Erfolgsfaktor heraus.

Dirk erklärt's: Auto gegen Diebstahl sichern mit der DNA-Markierung von Toyota - Quelle: Toyota

Komplexe Autothemen mit Hilfe von Videos erklären

Insbesondere die Autoindustrie war in den letzten Jahren von strukturellen Veränderungen betroffen. Neue Antriebssysteme verändern derzeit langsam aber kontinuierlich den Markt und dies hat auch massive Auswirkungen auf die gesamte Industrie. Man einer versucht sich, auf diese neuen Strukturen einzustellen und ist hier besonders auch auf das Videoformat als Informationsquelle angewiesen. Immer mehr Unternehmen vertrauen daher auf das Videoformat. Das amerikanische Unternehmen Tesla begann mit seinem Siegeszug die Branche zu verändern. Elon Musk als Firmeninhaber hat nicht nur neue Automodelle mit E-Motor auf den Markt gebracht, sondern auch das Videoformat populär gemacht. Schon sehr früh hat er in Videobotschaften den Sinn seiner Vision erklärt und damit eine ganze Branche aufgeweckt.

Toyota macht dies sehr gut mit den Videos von Dirk Breuer (siehe Beispiel Video oben) und Volkswagen erklärt seine Fahrerassistenzsysteme sehr anschaulich ebenfalls mit kurzen Videoclips. Auch kfztech.de verlinkt immer wieder zu kurzen technischen Erklärvideos, weil dadurch komplexe Sachverhalte verständlicher dargestellt werden können.

VW Erklärfilme zu Fahrerassistenzsystemen - Quelle: Volkswagen

Die Kraft des Videoformats

Nicht zuletzt haben die Videos bewirkt, dass Kunden auf seine Vision aufmerksam geworden sind. Da Musk aus der E-Commerce Branche kommt, wusste er auch früh Bescheid über die positive Kraft des Internets. Früh hat er auch die Kraft von YouTube erkannt und sie für seine Zwecke genutzt. Heute weiß man in der ganzen Automobilindustrie, dass Menschen interessante Videobotschaften teilen und dadurch sich der Verkaufserfolg exponentiell steigern lässt.

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 30.03.2020









 

 
 
Impressum, Copyright