Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung

Den günstigsten Reifen fürs Auto und Motorrad finden

von kfztech.de

Auch wenn auf den Webseiten der Händler ein Vergleich der dort gehandelten Reifen möglich ist, lässt sich dieser nur schwer mit anderen Händlern und ihren Angeboten vergleichen. Eine unabhängige Reifensuchmaschine bietet mehr: Hier findet ein Vergleich zwischen den einzelnen Reifenanbietern und den von ihnen gelisteten Reifen statt.

Mit Reifensuche den Preisvergleich starten

Sowohl für Automobile als auch für Motorräder bietet www.reifensuche.info einen sehr guten Preisvergleich: Oben befinden sich zwei Reiter, die direkt wahlweise zu den Reifen für Autos und Motorräder führen.

Die unabhängige Suchmaschine vergleicht das Angebot von zehn unterschiedlichen Reifenhändlern.

Die Suchmaske lässt sich einfach bedienen: Die Reifengröße wird - wie in den Kfz-Papieren angegeben - einfach eingegeben. Gleichzeitig lassen sich die gewünschten Reifen in den vier Kategorien Sommer-, Winter-, Ganzjahres- und Offroad-Reifen auswählen.

Wer bereits weiß, welche Reifenmarke er für sein Fahrzeug bevorzugt, kann sich den Preisvergleich direkt via Link anzeigen lassen.

 

Bild: Continental Vanco Four Season

Continental

Den günstigsten Reifen finden

Das Internet macht die Suche nach den günstigsten Produkten leicht. Was für Flüge, Computer und viele andere Dinge des täglichen Bedarfs gilt, hilft auch bei der Suche nach preisgünstigen Reifen. Das Onlineportal Reifensuche ist ein auf Motorrad- und Autoreifen spezialisierter Suchdienst, bei dem die Nutzer aus mehr als 15.000 unterschiedlichen Reifen von insgesamt zehn Reifenhändlern auswählen können. Die Suche ist übersichtlich und leicht. Ist der gewünschte Reifen gefunden, zeigt die Reifensuchmaschine sämtliche Onlinehändler an, die diesen anbieten, zuzüglich der Preise und Versandbedingungen.

 

Das Beispiel macht es deutlich

Je nachdem, wie gefragt ein Reifen gerade ist und wie gut er im aktuellen Test des ADAC bewertet wurde, können die Unterschiede im Preis erheblich ausfallen. Im aktuellen ADAC-Reifentest der Sommerreifen ist der Bridgestone Spitzenreiter, dicht gefolgt vom Vredestein. Wer mehr darüber wissen will, kann direkt via Onlineportal die Testberichte des ADAC aufrufen. Für die Reifengröße 195/65 R15 listet die Reifensuche insgesamt mehr als 8500 Angebote für Bridgestone-Sommerreifen. Je nach gewähltem Reifenmodell kosten diese Reifen zwischen knapp 40 bis zu mehr als 100 Euro. Die Differenz ist sogar noch höher, wenn man bedenkt, dass ein kompletter Reifensatz aus vier Reifen besteht.

Wird ein bestimmter Reifen ausgewählt, folgt eine Auflistung sämtlicher Händler, die ihn im Angebot haben. Gleichzeitig zeigt darunter eine Grafik an, wie sich der Preis in den vergangenen sechzig Tagen entwickelt hat. Mit dem Klick auf "zum Angebot" wird sofort die Internetseite des jeweiligen Onlinehändlers aufgerufen. Das Preisradar am unteren Rand der Website zeigt, welche Reifen gerade besonders günstig gehandelt werden. Weitere Informationen bietet ein Klick auf den Namen des jeweiligen Herstellers und zeigt, welche Reifen von diesem gefertigt werden und wie deren aktuelle Preisentwicklung ist.

ADAC Sommerreifen Test

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 29.04.2019









Impressum, Copyright