Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Tipps für Kfz-Werkstätten: Neukunden überzeugen und binden

von kfztech.de

Tipps für Kfz-Werkstätten: Neukunden überzeugen und binden

Ob Corona-Pandemie oder nicht: je nach Standort haben es Kfz-Werkstätten nicht leicht. Sie müssen sich gegenüber reichlich Mitbewerbern durchsetzen, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Doch Neukunden sind nicht alles. Unternehmen, die Beständigkeit, Planungssicherheit und dauerhaften Erfolg anstreben, müssen sich gezielt mit Kundenbindungsmaßnahmen auseinandersetzen. Dieser Beitrag macht auf potenzielle Optionen aufmerksam.

Mercedes auf Hebebühne

Gezielte Kundenbindungsmaßnahmen sind unerlässlich für die Kfz-Werkstatt. - emkanicepic – pixabay.com

Neukunden gewinnen – das Internet als Chance

Die Suche nach Kfz-Werkstätten wird von einer Vielzahl Verbrauchern inzwischen über das Internet durchgeführt. Die Recherche muss schnell gehen und möglichst zügig ein Ergebnis bringen. Beim Großteil der Suchenden wird hierfür die Suchmaschine Google genutzt. Inzwischen sind die Suchergebnisse derart präzise, dass dem Nutzer nach Eingabe seines Suchbegriffs mehrere passende Vorschläge für Werkstätten in seiner Nähe angezeigt werden.

Das Ziel von Unternehmern muss sein, möglichst einen der vorderen Platzierungen in den Google-Suchergebnissen zu erzielen. Ansonsten sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Neukunden die entsprechende Kfz-Werkstatt kontaktieren rapide. Ein Muss ist somit eine eigene Internetpräsenz. Diese sollte alle relevanten Daten enthalten und mit hochwertigem Content überzeugende Argumente für die Kontaktaufnahme präsentieren.  

Gezielt werben mit Google Ads Kampagnen

Weil die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zur Steigerung der Sichtbarkeit von Internetseiten eine relativ zeitaufwändige und oft teure Angelegenheit sein kann, lohnt sich der Blick auf Google Ads – das eigene Online-Werbeprogramm von Google. Mit Hilfe dieses Systems können Unternehmen innerhalb der Suchmaschine Internetanzeigen schalten. Der Vorteil solcher Werbung: Die Anzeigen werden dem Suchenden genau dann präsentiert, wenn er sowieso auf der Suche nach einem passenden Angebot ist. Diese Art von Werbung kann dem Verbraucher echten Mehrwert bringen und wird deutlich weniger als störend empfunden wie Pop-ups oder alternative Maßnahmen, die alles andere als zielgruppenfreundlich sind.

Obwohl Google sein Online-Werbeprogramm nutzerfreundlich gestaltet hat und es sich direkt online bedienen lässt, sollten Unternehmen die Erstellung von Google Ads Kampagnen einem Profi überlassen. Sowohl bei der Erstellung der Texte für die Anzeigen als auch bei den individuellen Einstellungen und der Verwaltung des Werbebudgets sind ansonsten Fehler denkbar, die den Erfolg der Onlineanzeigen massiv schmälern. Ideale Ansprechpartner sind dahingehend erfahrene Werbeagenturen. Allerdings sollten sie auf das Google Werbesystem spezialisiert sein, da es besonderes Know-how erfordert. Bei der Auswahl der Agentur ist außerdem auf Laufzeitverträge zu achten – teilweise wird eine Vertragsbindung von einem oder gar zwei Jahren für die Unterstützung vorausgesetzt. Wie an der Werbeagentur DREIKON aus Münster deutlich wird, gibt es jedoch deutlich flexiblere Dienstleister für Google Ads Suchmaschinenwerbung. Der zertifizierte Google Partner mit zehn Jahren Branchenerfahrung verzichtet auf Laufzeitverträge, sodass Werbende flexibel bleiben.

Apple Mac Book

Es ist sinnvoll Werbeanzeigen über google zu schalten. - Bild: 377053 – pixabay.com

Mobile Optimierung nicht unterschätzen

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Neukundengewinnung über das Internet ist die mobile Optimierung der betrieblichen Internetpräsenz. Der Grund: Zahlreiche Verbraucher suchen von unterwegs aus nach Kfz-Werkstätten, weil sie beispielsweise während einer Fahrt einen Defekt an ihrem Fahrzeug feststellen oder nach Feierabend spontan eine Auskunft über bedarfsgerechte Leistungen wünschen. Hat eine Kfz-Werkstatt keine mobil optimierte Internetseite, verschenkt der Betrieb immenses Potenzial. Lange Ladezeiten oder unleserliche Inhalte aufgrund technischer Hürden können die Ursache dafür sein, dass sich potenzielle Neukunden für einen Mitbewerber entscheiden. Finden sie mit ihrem Smartphone hingegen schnell und ohne Umwege die richtigen Informationen, steigen die Chancen auf eine Kontaktaufnahme deutlich. Auch hier sind erfahrene Experten für die mobile Optimierung von Internetpräsenzen gefordert, um die Erfolgsaussichten auf neue Kundschaft zu verbessern.

Auf der Testseite von Google für die Optimierung für Mobilgeräte können Unternehmen ihre Seite in wenigen Augenblicken testen lassen. Einfach URL eingeben und Testlauf starten!  

Kunden binden – von Kommunikation bis Werbepräsente

Damit neue Kunden nicht nur einmal in die Kfz-Werkstatt kommen, sondern Stammkunden werden, braucht es guten Service und eine konkrete Kundenbindungsstrategie. Die folgenden Tipps dienen der Orientierung und gewähren einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten:

  • Auf Augenhöhe kommunizieren: Ein freundliches Auftreten sollte ebenso selbstverständlich sein, wie eine transparente Kommunikation. Kunden schätzen es, wenn Kfz-Werkstätten klare Aussagen über mögliche Kosten machen und Leistungen ohne Fachchinesisch erklären. Bei Aufträgen aller Art, sollten Kunden frühzeitig darüber informiert werden, was am Fahrzeug gemacht wird, warum entsprechende Leistungen nötig sind, was diese ungefähr kosten und wann ihr Fahrzeug bereit zur Abholung ist. Allein mit dieser kommunikativen Aufklärung können Kfz-Werkstätten punkten. Die Reparatur könnte teurer werden oder länger dauern? Auch in diesen Fällen ist die direkte und umgehende Kommunikation entscheidend.

  • Feedback einholen: Wer sich verbessern will, sollte seine Kunden um Meinung fragen. Und zwar am besten direkt bei Abholung des fahrbaren Untersatzes. Während sich der Kunde freut, dass er nach seiner Zufriedenheit gefragt wird, lassen sich über dessen Feedback wertvolle Erkenntnisse über den eigenen Service gewinnen. Nicht selten ergeben sich durch Kundenbewertungen interessante Serviceideen.

  • Service ergänzen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Kunden erfolgreich an den Betrieb zu binden. Eine davon können Erinnerungen sein, die hinsichtlich fälliger Serviceleistungen ausgesprochen werden. Ob telefonisch, per Post, SMS oder E-Mail: Viele sind dankbar, wenn sie von ihrer Werkstatt beispielsweise an den fälligen Öl- und Reifenwechsel oder die Hauptuntersuchung erinnert werden.

Ölstand prüfen

Kunden an den nächsten fälligen Service zu erinnern, ist eine gute Möglichkeit der Kundenbindung. - Bild: Skica911 – pixabay.com

Darüber hinaus sind es häufig Kleinigkeiten, die für Werkstattkunden den Unterschied machen. Kann es sich die Kundschaft vor Ort während Wartezeiten mit einem Heißgetränk und Snacks in einer Sitzgruppe gemütlich machen, sorgt das für gute Laune. Aber auch kleine Werbepräsente, die bei Abholung der Fahrzeuge überreicht werden, hinterlassen einen positiven Eindruck der Wertschätzung. Vorausgesetzt, es handelt sich um hochwertige Kundengeschenke mit praktischem Mehrwert, weil sie das Image vorteilhaft prägen.

Weitere Tipps in unserem Beitrag mit Marketingideen für Kfz-Werkstätten.

 









 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 17.12.2020