Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Ratgeber: Neuwagen kaufen – so bereiten Sie den Kauf eines Neuwagens vor!

von kfztech.de

Ratgeber: Neuwagen kaufen – so bereiten Sie den Kauf eines Neuwagens vor!

Schon gewusst: Jeder Mensch in Deutschland kauft sich in seinem ganzen Leben durchschnittlich zehn Autos. Doch ist der erste Kauf eines Neuwagens für die meisten Fahrzeughalter in Deutschland etwas ganz besonderes. Dabei gibt es gleich mehrere Gründe, die für einen Neuwagenkauf sprechen. Wenn das alte Fahrzeug zu klein geworden ist oder durch einen Unfallschaden nicht mehr funktionstüchtig ist, lohnt es sich oftmals in einen Neuwagen zu investieren. Die Preise für Neuwagen sind durch die wirtschaftlichen Auswirkungen infolge der Coronakrise deutlich nach unten gegangen, wodurch sich aktuell ein idealer Zeitpunkt für einen Neuwagenkauf bietet.

Ford Kuga

Immer mehr Menschen entschließen sich trotz gestiegener Neuwagenpreise für den Kauf eines Neuwagens. - Bild: Ford

Allerdings sollte der Kauf eines Neuwagens sorgfältig vorbereitet werden. Vom Verkauf oder der Verwertung des Altfahrzeugs bis hin zur Wahl eines geeigneten Neuwagenmodells gibt es eine Menge für Fahrzeughalter zu beachten. Demnach gibt es eine Menge Fragen zu beantworten, ehe man sich letztendlich für einen passenden Neuwagen entschieden hat. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit allen wichtigen Informationen vor dem Kauf eines Neuwagens unterstützt. Auf diese Weise gelingt es den Neuwagenkauf optimal vorzubereiten.

 

Wohin mit dem alten Fahrzeug?

 In der Regel müssen Fahrzeughalter erst ihren alten Wagen loswerden, ehe sie einen Neuwagen kaufen können. Wenn der Wagen noch in einem passablen Zustand ist, sollte man sein altes Auto zum Verkauf anbieten. Autos nach einem Unfallschaden lassen sich hingegen nur noch zum Schrottplatz bringen. Schrottreife Auto verursachen dabei oftmals noch Kosten. Doch kann es auch gelingen seinen Schrotthaufen zu Geld zu machen und von einer kostenlosen Verwertung zu profitieren. So sollte man sein defektes und schrottreifes Auto zu Verwertungshöfen wie der Autoverschrottung Hamburg bringen, um noch Geld für den Restwert zu erhalten. Auch, wenn ein Fahrzeug keinerlei Restwert mitbringt, lässt sich das Auto so dennoch bei Verwerthöfen wie der Autoverschrottung Hamburg kostenlos verschrotten.

Rostlaube

So sollte man seine alte Rostlaube natürlcih nicht entsorgen. - Bild Grüne Gefahr / pixelio.de

Um das Budget für den Neuwagen nicht anzukratzen, empfiehlt es sich so gerade schrottreife Auto ausschließlich kostenfrei verwerten zu lassen.

Anders sieht es bei noch fahrtüchtigen Autos aus. Um den Verkaufspreis noch oben zu schrauben und einen schneller Verkauf zu ermöglichen, empfiehlt es sich fast immer in eine professionelle Grundreinigung und Aufbereitung des Innenraums zu investieren. Diese kostet in der Regel 50 bis 80 Euro und ermöglicht es die Zahl der Interessanten bei einer Verkaufsanzeige deutlich zu erhöhen. Auch ein neues TÜV Siegel sorgt für einen besseren Verkaufspreis.

Das richtige Automodell finden

Fast jeder Autofahrer hat auf der Suche nach einem Neuwagen einige Automodelle im Hinterkopf. Doch einmal erst in einem Autohaus angekommen, locken wiederum andere Angebote für Fahrzeuge zum Kauf. So sollte man schon vor der Besichtigung eines Neuwagens ein paar bestimmte Modelle ins Auge gefasst haben und sich am besten über das Internet informiert haben. Denn je Einsatzgebiets des Fahrzeugs eignen sich ganz unterschiedliche Modelle. Für Autofahrten in Stadtgebieten eignen sich eher kleine Flitzer. Für Familien mit Kindern sind es dagegen Kombis und andere geräumige Fahrzeugmodelle. Für Langstreckenfahrer hingegen ist eher der Komfort entscheidend. Demnach sollte man schon vorab geklärt haben, wofür das neue Auto eigentlich genutzt werden soll. Auch sollte man sich genau mit Hybrid- und Elektrofahrzeugmodellen auseinander setzen und überlegen, ob dies nicht auch eine Alternative zum Verbenner wäre.

Renault Zoe

Der Renault Zoe ist das derzeit meistverkaufte Elektroauto in Deutschland. - Bild: Renault

Budget für Fahrzeug berechnen 

Einen Neuwagen gibt es heutzutage schon ab 9.000 Euro. Dazu gibt es immer wieder Sonderprämien von der Bundesregierung, um dem Markt der Automobilbauer unter die Arme zu greifen. Wer heute schon in die Zukunft investiert, kann mit dem Kauf eines neuen Elektroautos viel Geld sparen. So bietet die Bundesregierung mittlerweile eine Prämien beim Kauf eines Elektroautos und einige Steuervorteile an. Um die Kosten zu kalkulieren, sollte man demnach genau wissen, was für ein Auto es sein soll, um gegebenenfalls den Preis durch Sonderzuschläge reduzieren zu können. 

 








 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 16.10.2020