kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Die 5 meistverkauften Automodelle in Deutschland im Jahr 2020

von kfztech.de

Die 5 meistverkauften Automodelle in Deutschland im Jahr 2020

Volkswagen, Ford und Fiat bei den Gewinnern der Rangliste der Auto-Topseller in Deutschland

Ein Blick auf die Straße genügt und man wird die schönsten Modelle des Jahres 2020 entdecken. Vor allem wenn man gerade auf der Suche nach einem neuen Wagen bist, dann solltes man sich die Top-Five der meistverkauftesten Automodelle in Deutschland näher ansehen.

Damit man auch beim Kauf von Ersatzteilen, Motoröl und Schützbezügen die besten Rabatte absahnen kann, solltes man auf die erfahrenen Schnäppchenexperten des Internets hören. Wenn man so richtig sparen will, dann nutzt man die Vorteile vom kfzteile24 Gutschein.

VW Golf GTI 8

Der VW Golf (hier der Golf GTI 8) gehört seit Jahren zu den beliebtesten Autos der Deutschen.

1. Der VW Golf

Seit Jahrzehnten gehört dieses Fahrzeug zu den beliebtesten in Deutschland und hat auch dieses Jahr wieder den ersten Platz besetzt. Die verschiedenen Modelle der Golf-Reihe begeistern nicht nur Fahranfänger, sondern auch Paare und Kleinfamilien, denn dieses Auto überzeugt mit einem leistungsstarken Motor, Zuverlässigkeit und einem schlichten, aber eleganten Design.

2. Der VW Tiguan

Dieses Jahr lief für das deutsche Autohaus Volkswagen wirklich hervorragend, denn auch der zweite Platz wird von dem Hersteller belegt. Der Tiguan ist der beliebteste Geländewagen des Jahres, der im schicken SUV-Stil geliefert wird, aber leistungsstärker als herkömmliche SUVs ist.

Dieses Auto bietet Platz für die ganze Familie, den Wocheneinkauf und den Vierbeiner. Auch bei einer längeren Fahrt in den Urlaub braucht man sich hier keinerlei Sorgen um Platzprobleme machen.

VW Tiguan

Bei Freunden von SUVs kann besonders der VW Tiguan punkten.

3. Der VW Passat

Ob man es glaubt oder nicht, auch der dritte Platz im Ranking beweist, wie sehr die deutsche Bevölkerung den Autobauer aus Wolfsburg schätzt. Denn den dritten Platz belegt der Passat, der als Kombi überzeugt. Die Wahrscheinlichkeit, dass man gemeinsam mit diesem Wagen viele Kilometer zurücklegen und viele Abenteuer erleben wird, ist besonders groß.

Aber das ist nicht alles, was der Passat zu bieten hat, denn auch was den Kraftstoffkonsum angeht, überzeugt man hier problemlos, da dieser besonders niedrig ausfällt.

VW Passat Nadja Uhl

Die Schauspielerin Nadja Uhl unterwegs im Sommerurlaub mit dem VW Passat.

4. Der Ford Focus

Nachdem die ersten drei Plätze durch den deutschen Autobauer Volkswagen dominiert wurden, belegt den vierten Platz der amerikanische Hersteller Ford. Vor allem die Hybrid-Modelle von Ford, insbesondere der Plug-In Hybrid Ford Kuga, sind besonders empfehlenswert. Ein Plus was das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt angeht, was auch durch eine 4-jährige Studie in Großstädten weitestgehend getestet wurde.

Ford Focus Active ST-Line

Den Ford Focus bekommt man auch als 48V MHEV

5. Der Fiat Ducato

Auch ein italienisches Autohaus hat es in das Ranking geschafft. Dieser Wagen ist vor allem aufgrund des Coronaviruses und des Caravan-Booms bevorzugt worden, da er eine innovative Lösung im Vergleich zu herkömmlichen Wohnmobilen darstellt.

Hier ist jedes Modul personalisierbar und dank der neuesten Technologie, brauchst Du Dir auch um die Sicherheit beim Fahren keinerlei Sorgen mehr zu machen. Hier steht dem Urlaub auf den schönsten Campingplätzen der Welt nichts mehr im Weg.

Fiat Ducato

Der Fiat Ducato ist zum einen als geräumiger Transporter und zum anderen als Wohnmobil Basis sehr beliebt. Der Bestseller zeigt sich gründlich modernisiert und mit vielen neuen Technologien und Fahrer-Assistenzsystemen und Konnektivität.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit beim Autokauf beachten

Wenn man durch eines dieser Autos angesprochen wurde, dann sollte man beim Kauf eines Autos auf einige Eigenschaften achten, um die Umwelt so viel, wie möglich, zu schonen.

Sinnvoll ist es sich das das EU-Energielabel näher anzusehen, denn so kannt man Fahrzeuge gezielt vergleichen und sich für ein Auto mit geringen CO2-Emissionen entscheiden. So schont man nicht nur die Umwelt, sondern auch die Kfz-Steuer wird niedriger. Denn je weniger Emissionen produziert werden, umso mehr sinkt auch diese. In diesem Bereich lässt sich so ganz einfach doppelt sparen.

Auch die Auswahl des passenden Antriebs ist wichtig, denn es gibt große Unterschiede zwischen Benziner, Diesel, Elektro, oder Gasantrieb und deren Ausstöße bei unterschiedlicher Nutzung. Bei der Auswahl des Antriebs solltte man berücksichtigen, wie oft man den Wagen nutzen möchte und wie viele Kilometer man regelmäßig zurücklegen wird, denn nur so kann man einen Antrieb wählen, der umweltfreundlich ist und auch zu einem passt.

Natürlich kann man sich auch fachlich beraten lassen oder einen Blick auf das Portal EcoTopTen werfen. Hat man sich für eines der Modelle entschieden, dann steht einer Probefahrt und einem ebentuellen Kauf kaum noch was entgegen. Bei E-Autos und vielen Plug-in-Hybriden winkt dann auch noch eine Umweltprämie.

Bilder: Volkswagen, Ford, Fiat











 



Impressum, Copyright/span> Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 15.12.2021