Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Das Motorrad sicher mit dem Wohnmobil transportieren

von kfztech.de

Das Motorrad sicher mit dem Wohnmobil transportieren

Sein Zweirad mit dem Auto mitzunehmen, ist heute kein Problem mehr. Man kann seine Fahrräder entweder auf einen Dachträger stellen oder auf einem speziellen Träger auf der Anhängekupplung transportieren. Die jeweiligen Vor- und Nachteile hat kfztech.de bereits in dem Artikel "Wie transportiert man Fahrräder am sichersten?" näher beschreiben.

Genauso verhält es sich, wenn man den Drahtesel mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil mitnehmen will. Für Fahrräder gibt es ebenfalls passende Heckträger, mit denen der geliebte Drahtesel sicher befördert werden kann.

Roller im Urlaub dabei

Doch viele Camper möchten im Urlaub ihren Camper sicher auf dem Campingplatz abstellen und ihr Vorzelt aufbauen, aber trotzdem weiterhin mobil bleiben. Das Fahrrad reicht dann nicht unbedingt mehr aus, wenn manz.B. weitere Touren unternehmen möchte. Deshalb entscheiden sich auch immer mehr Reisemobilisten dafür einen Roller oder ein Motorrad mitzuführen. Die Gewichtsklasse des herkömmlichen Fahrradträger ist dafür jedoch zu klein. Ein Anhänger müsste folglich mitgeführt werden. Dies empfinden aber auch viele als zusätzlichen Ballast, weil man auch nicht unbedingt einen zweiten Stellplatz am Campingplatz buchen möchte.

Die Lösung: Es muss ein Heckträger her, der den Roller oder das Motorrad sicher aufnehmen kann.

Heckträger Roller

So einfach kann man auch einen Roller mit in den Urlaub nehmen.

Maßgeschneiderte Lösung

Auf dem Reisemobilmarkt gibt es hierfür längst passende und maßgeschneiderte Lösungen, die für ein Wohnmobil geeignet sind. Das z.B. von der Fa. Alustar produzierte Modell SMV verträgt eine Nutzlast von 150 kg, bei einem Eigengewicht von 40 kg. Es ist sowohl für Wohnmobile als auch für Kastenwägen geeignet. Der feuerverzinkte Motorradträger aus Stahl und Aluminum ist 2 m breit, wobei die Auflagefläche 40 cm breit ist. Da er eine EG-Typgenehmigung besitzt muss man nach der Montage auch nicht beim TÜV vorfahren und ihn sich eintragen lassen.

Heckträger

Der Heckträger an einem Kastenwagen montiert.

Der Preis des Heckträgers, den man sich versandkostenfrei liefern lassen kann, liegt bei 949 € inklusive der Mehrwertsteuer. Der SMV ALU-STAR Träger besteht aus dem Grundträger mit Standschiene und seitlichen Befestigungsarmen. Zusätzlich sind Haltebügel und Keile sowie ein Leuchtenträger mit im Paket enthalten.

Haltebügel und Haltegriff

Der Roller wird durch Haltegriffe und Keile sowie Spanngurte gesichert.

text2

Montage des Motorradträgers

Der Heckträger ist grundsätzlich passend für AL-KO Chassis aber laut italicamper24.de kann man ihn auch alle anderen tragfähigen Rahmenverlängerungen montieren. Die Anbauanleitung ist klar und einfach aufgebaut. Es wird aber empfohlen die Montage von Fachletuen vornehmen zu lassen, was 289 € kostet. Wer selber montieren möchte, sollte auf den Korrosionschutz achten, da auch gebohrt werden muss. Außerdem sind die vorgegebenen Drehmomente einzuhalten. Als Erstes muss der Grundrahmen samt Leuchtenträger zusammengeschraubt werden, der wiederum an die Rahmenverlängerung montiert wird. Anschließend ist die Standschiene dran. Als Letztes wird dann noch die Auffahrrampe und der Keil befestigt.

Wie einfach dann ein Roller auf dem Heckträger befestigt wird, zeigt das nachfolgende Video.

 

 

Quelle und Bilder italicamper24.de









 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 10.10.2020