kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Optimierung des Fuhrparks durch effektives Management der Fahrzeugflotte

von kfztech.de

Optimierung des Fuhrparks durch effektives Management der Fahrzeugflotte

Wie funktioniert die Technik des Flottenmanagements? - Warum betreibt man Flottenmanagement? - Was sind die Vorteile moderner Flottenmanagement-Technologie?

Um die Betriebsabläufe in einem Unternehmen mit einem großen Fuhrpark so sicher und effizient wie möglich zu gestalten, ist es erforderlich, ein gutes System für das Flottenmanagement zu verwenden. Das System soll dazu dienen die Wirtschaftlichkeit aller Wegstrecken zu optimieren und die Sicherheit der Fahrer zu gewährleisten. Hierzu bieten webbasierte Softwarelösungen umfassende Möglichkeiten zur Erfassung und Auswertung von Fahrzeugdaten, wie beispielsweise Standort und Geschwindigkeit. Mithilfe solcher Daten und praktischer Tools zur Analyse, ist es dem Betreiber möglich seine Einnahmen zu erhöhen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und Fahrten auch umweltschonender zu organisieren.

Flottenmanager mit Tablet

Ohne ein gutes System des Flottenmanagements kommt heute kein Furhparkmanager mehr aus.

Wie genau funktioniert die Technik eines Flottenmanagementsystems

Um die technischen Voraussetzungen zur Datenerfassung eines jeden Fahrzeugs innerhalb einer Flotte zu gewährleisten ist es vorab notwendig einige technische Installationen im und am Fahrzeug vorzunehmen. So ist es erforderlich zur Erfassung der unterschiedlichen Parameter, wie beispielsweise der Temperatur entsprechende Sensoren im oder am Fahrzeug zu installieren. Diese Daten können dann gleichzeitig auf einer Speicherkarte gespeichert werden und mithilfe von GPRS oder per SMS weitergeleitet werden. Auch Daten der aus der Fahrzeugdiagnose können mithilfe passender Schnittstellen weitergeleitet werden. Auf der Seite https://www.verizonconnect.com/de/ findet man ein Beispiel für ein gutes Flottenmanagementsystem.

 

Flottenmanagement System (FMS) Akronym

Flottenmagnement System im englischen Fleet Management System oder FMS

Warum betreibt man Flottenmanagement?

Ein Flottenmanagement umfasst die gesamte Verwaltung und Optimierung des Fuhrparks eines Unternehmens. Hierzu werden mithilfe von Telemetriedaten über GPS wichtige Daten, wie der Standort und der aktuelle Betriebszustand des Fahrzeugs erfasst. Auch Rückschlüsse auf das Fahrverhalten des Fahrers lassen sich mithilfe der Daten eines guten Flottenmanagementsystems ziehen. So lassen sich die Einnahmen, durch den wirtschaftlicheren Einsatz der Fahrzeuge und auch die Sicherheit für die Fahrer deutlich verbessern. Auch für Mitarbeiter in der Disposition, beispielsweise eines Taxiunternehmens, werden mithilfe solcher Softwaresysteme deutlich entlastet.

Weiterführender Link: Digitale Tachographen auslesen►Automatisch aus der Ferne✅

Die Vorteile von moderner Flottenmanagement-Technologie

Ein modernes Flottenmanagementsystems bietet dem Betreiber die Möglichkeit zu Erfassung aller wesentlicher Daten und der Auswertung in entsprechenden Analysetools. Fuhrparkleiter oder ggf. auch intern tätige Fachkräfte im Bereich der Fahrzeugtechnik, sind damit im Stande ihre Arbeit deutlich einfacher und effizienter zu erledigen.

Durch das Analysieren des Fahrverhaltens der Mitarbeiter ist es mithilfe eines modernen Systems für das Flottenmanagement möglich, gefährliches Fahrverhalten einzelner Fahrer zu erfassen und dieses mit dem Mitarbeiter zu besprechen. So lässt sich frühzeitig Unfallpotential verringern und dem Mitarbeiter können ggf. Schulungen zur Verbesserung des Fahrverhaltens angeboten werden. Über Dashboards zur Datenanalyse können wichtige Daten ausgewertet werden, die zur Langlebigkeit der Fahrzeuge im Fuhrpark einen deutlichen Beitrag leisten können. Hier wird mithilfe der Software beispielsweise, der aktuelle Wartungs- und Kraftstoffbedarf des Fahrzeugs erfasst.

Durch das Erstellen von umfassenden Reportings ist es dem Betreiber möglich zu jeder Zeit möglich die Leistungswerte der gesamten flotte zu erfassen. Hierbei können auch nur die Leistungsdaten einzelner Teams erfasst werden. Dies sorgt für eine besseren Budgetplanung und Überprüfung von KPIs. Daten die in jedem Fall erfasst werden sollten sind die zurückgelegte Strecke, die Stillstandszeit, die Gesamtleerlaufzeit, die Fahrzeugaktivität als auch das Fahrverhalten.

Auch die Kundenzufriedenheit lässt sich durch ein gutes System für das Flottenmanagement steigern. So können Kunden eines Taxiunternehmens zum Beispiel sehen, wo sich ihr Fahrzeug zur Abholung gerade befindet. Aber auch Terminerinnerungen und Buchungen lassen sich mithilfe eines solchen Systems optimieren.

Mehr zu Nutzfahrzeugen und zur Logistik

Bilder: depositphotos

 

Wichtige Schlagwörter:

Flottenmanagement, Fleet Management System, FMS, Logistik, Nutzfahrzeuge, Fahrzeugflotte managen, Fuhrpark managen, Fuhrpark Analyse, Fuhrpark optimieren, kfztech.de











 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 04.05.2022