kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Sonnensegel vs. Sonnenschirm: Vor- und Nachteile

von kfztech.de

Sonnensegel vs. Sonnenschirm: Vor- und Nachteile

Gerade im Sommer ist der Sonnenschein Fluch und Segen zugleich. Gerade auf der Terrasse, beim Grillen oder beim Schwimmen im Pool steigt die Hitze bei direkter Sonneneinstrahlung ins Unermessliche, auch gesundheitliche Probleme sind alles andere als selten. Dementsprechend wichtig ist der passende Sonnenschutz. Auch Wohnwagenfreunde verwenden gerne ein Vordach als Sonnenschutz. Vor allem zwei gängige Varianten stehen zur freien Verfügung: Das Sonnensegel und der Sonnenschirm. Die hierzu passenden Vor- und Nachteile stehen in dem folgenden Ratgeber.

Vordach Wohnwagen

Ein Sonnendach ist ein unverzichtbares Zubehör für jeden erfahrenen Camper. - Bild: dwt Sonnendach

Sonnensegel im Einsatz - die Vorteile

Die Flexibilität und die breite Auswahl gelten als wichtige Vorteile, wenn es um die Entscheidung für das Sonnensegel geht. Ob rechteckig, trapezförmig oder einfach im Quadrat, eine Anpassung an die Form der Terrasse oder eine Anpassung des Sonnensegels für den Wohnwagen ist kein Problem. Auf Wunsch ist sogar eine Fertigung nach Maß möglich. Zudem stellen Regen und Wind bei hochwertigen Ausführungen kein Problem dar und werden mit Leichtigkeit verkraftet. Auch bei der Montage zeigt das Sonnensegel wichtige Vorteile, beispielsweise bei dem Anbringen in großer Höhe.

 

Diese Nachteile gibt es

Ist das Sonnensegel dann allerdings montiert, fällt die Flexibilität deutlich geringer aus. Das Anpassen der Position des Segels ist in einem solchen Fall nicht mehr so einfach möglich. Hier muss direkt im Vorfeld der notwendige Schattenwurf bekannt sein und mit dem Verlauf der Sonne abgeglichen werden. Zudem muss im Winter eine Demontage erfolgen, um die verwendeten Materialien zu schonen. Dies ist natürlich auch beim Schirm der Fall, beim Sonnensegel bedeutet dieser Schritt aber deutlich mehr Aufwand. Abschließend gelten auch die Kosten als Nachteil. Denn egal, ob für die heimische Terrasse oder den Balkon, die einmaligen Kosten fallen hoch aus, sind es aber wert, denn ein Sonnensegel schützt umfassend, während ein Sonnenschirm nur eine kleine Fläche beschattet.

Weiterführender Link: Urlaub im VW Caravan/Multivan - was sollte ich beachten?

Auch beim Sonnenschirm fallen Nachteile ins Gewicht

Wenn es um die Nachteile der Sonnenschirme geht, spielt vor allem die alltägliche Anwendung eine wichtige Rolle. Denn die Schattenfläche ist selbst bei großen Schirmen eher begrenzt, eine große Terrasse uns swe Bereich vor dem Wohnwagen lässt sich nur schwer in Schatten legen. Wandert die Sonne zudem ständig und offensichtlich weiter, muss der Schirm immer wieder umgestellt werden. Gerade beim langen Sitzen sorgt dies für Probleme und einen großen Aufwand. Zudem sind die klassischen Sonnenschirme sehr windanfällig. Etwas stabiler sind zwar Ampelschirme, aber auch diese müssen bei einem frischen Wind geschlossen werden. In diesem Fall ist eine Nutzung also nicht mehr möglich.

Vordach mit Anbindung

Was zusätzlich noch für ein Wohnwagen- oder Camper-Vordach spricht, ist die mögliche Anbindung an das Wohnmobil bzw. den Wohnwagen über ein Kederprofil oder einen Schleusenstab. Meist werden mehrere Aufstellstangen, Abspannseile und Heringe mitgeliefert. Die Plane lässt sich häufig auch am Wohnwagen einrollen und mit Schnallen befestigen oder in der Transporttasche sicher verstauen.

Noch etwas exklusiver und komfortabler geht es freilich auch mit Kasettenmarkisen für das Wohnmobil oder den Wohnwagen. Aber dies ist auch eine Frage des Geldbeutels.

Sonnensegel mit Anbindung

Ein Vordach für den Wohnwagen mit Anbindung an das Dach - Bild Bo-Camp

Tipps zur Abspannung der Markise

Lesen sie auch: Wie Sie mit dem Camper komfortabel Urlaub machen










 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 01.07.2021