Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung

Wie sinnvoll ist ein Versicherungsvergleich vor der Zulassung?

von kfztech.de

Vor jeder Kfz-Zulassung stellt sich die Frage, wo und wie man sein neues Auto versichern soll. Manche Autobesitzer möchten bei Ihrer bisherigen Kfz-Versicherung bleiben. Andere möchten wiederum zu dem Versicherer, der die besten Leistungen oder Beiträge bietet. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erklären wir Ihnen.

Neue Zulassung mit alter Versicherung

Viele Autofahrer wenden sich, ohne lange darüber nachzudenken, an ihre bisherige Autoversicherung. Also an die Versicherungsgesellschaft, wo bereits das vorherige Fahrzeug versichert war. Dort bekommen Sie dann auch die eVB-Nummer. Meist geht das ganz schnell telefonisch. Jedoch dürfen Sie dabei nicht vergessen, den Versicherungsantrag im Nachhinein abzuschließen. Entweder online oder mit einem Versicherungsvertreter. Wird der nachträglich Antrag vergessen, dann kündigt der Versicherer nach einer bestimmten Zeit den Versicherungsschutz wieder. Das kann sogar eine Zwangsabmeldung zur Folge haben.

Aus diesem Grund kann es durchaus sinnvoll sein, den Versicherungsbeitrag bereits schon vorher zu berechnen und den Vertrag abzuschließen. So müssen Sie sich nach der Zulassung keine Gedanken mehr um die Versicherung machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit einer Berechnung vor der Kfz-Zulassung Klarheit über die zukünftigen Versicherungskosten haben.

Kfz-Versicherung

Wenn man vorher schon seine Versicherungsbieträge kennt, hat man hinterher kein böses Erwachen - Bild: stevepb / Pixabay

 

Vor der Autoanmeldung lieber vergleichen?

Eine weitere übliche Variante ist, dass Interessenten vor der Kfz-Anmeldung einen Versicherungsvergleich machen. Das hat vor allem den Vorteil, dass Sie sich vorher die genauen Versicherungsleistungen aussuchen und dann einen genauen Marktüberblick der möglichen Versicherungstarife haben. Häufig nachgefragte Bausteine sind zum Beispiel der Kfz-Schutzbrief, Rabattschutz, Mallorca-Police, Teilkasko und Vollkasko.

Eine Option für den Versicherungsvergleich finden Sie zum Beispiel bei diesem Vergleichsrechner für Autos. Sofern Sie auch mal die eVB-Nummer etwas schneller für die Zulassung benötigen, erhalten Sie die Nummer sofort nach der Beantragung einer Versicherung. Dieser Service ist aber teilweise von den Versicherungsgesellschaften abhängig, so dass die Zusendung der eVB-Nummer bei ein paar wenigen Kfz-Versicherungen etwas länger dauern kann.

Ein weiterer Vorteil bei einem Online-Vergleich ist, dass Sie etwas Geld einsparen können. Das liegt daran, dass Sie eine große Tarifmenge vergleichen. Waren Sie zum Beispiel bisher ohne Ihr Wissen bei einem teuren Versicherer und finden nun einen bekannterweise günstigen Versicherungstarif, dann hat das ein entsprechendes Einsparpotential.

Abschließend kann man also sagen, dass ein Versicherungsvergleich vor der Kfz-Zulassung durchaus sinnvoll ist. Nicht nur wegen der möglichen Ersparnis, sondern auch deswegen, weil Sie damit Ihre genauen Kosten kennen und Ihre Leistungen detailliert auswählen können. Die schnelle Herausgabe der eVB-Nummer ist ein zusätzliches Plus, das Sie hierbei berücksichtigen können.

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 14.05.2019









Impressum, Copyright