kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Reparaturen am Auto selbst durchführen: Wann sollte man besser doch eine Fachwerkstatt beauftragen?

von kfztech.de

Reparaturen am Auto selbst durchführen: Wann sollte man besser doch eine Fachwerkstatt beauftragen?

Auch bei modernen Autos können die Wartung und kleine Defekte noch selber durchgeführt werden. Wovon man die Finger lassen sollte, verraten wir ihnen.

Zwar lassen sich einige Reparaturen am Auto selbst durchführen, aber in vielen Fällen ist es doch besser, eine versierte Fachwerkstatt damit zu beauftragen. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass die Beseitigung von kleinen Defekten und die Wartung bei älteren Fahrzeugmodellen gut durchführbar ist.

Dagegen sind moderne Autos sehr komplex aufgebaut und verfügen über zahlreiche elektronische Teile, mit denen sich nur erfahrene Mechaniker hinreichend auskennen.

Diagnose Kfz

Diagnose erfordert viel Erfahrung und Wissen und lebenslanges Lernen. - Alle Bilder: depositphotos.com

Reparaturen am Auto in Eigenregie erledigen

Wer ein älteres Fahrzeug oder sogar ein Vintage Modell besitzt, der kann auch als Laie einige Dinge reparieren. Dabei handelt es sich überwiegend um kleine Defekte und generelle Wartungsmaßnahmen wie dem dem Wechsel der Reifen oder des Keilriemens. Die Glühlampe zu tauschen trauen sich viele Autofahrer selber zu. Allerdings kommt man bei einigen Autos oft recht schwer an die Glühlampe des Scheinwerfers heran.

Ölwechsel

Den Ölwechsel trauen sich schon noch einige zu.

Mit einigen Vorkenntnissen sind der Austausch von defekten Sicherungen, der Bremsbeläge und der Ölwechsel ebenfalls auf eigene Faust möglich. Maßgeblich ist dabei das strikte Befolgen der Anweisungen, alle anfallenden Aufgaben sollten mit Achtsamkeit der Reihe nach vorgenommen werden. Auf diese Weise lassen sich im Rahmen der Kleinreparaturen so manche Kosten sparen. Hilfreich sind dabei häufig auch die zahlreichen Videos, die man bei youtube findet.

Bremse reparieren
Für die Reparatur der Bremse ist auf jeden Fall Fachwissen und Erfahrung nötig.

Wenn es jedoch komplizierter wird, ist eine Fachwerkstatt notwendig. Falls es sich um eine Mangelbeseitigung bei Neufahrzeugen handelt, die noch unter die Herstellergarantie fällt, sind die Autobesitzer bei der Vertragswerkstatt genau richtig. Solche Garantieleistungen können nur dort durchgeführt werden. Außerdem sind sie in Bezug auf die Garantiebedingungen kostenfrei. Gut sortierte Autohäuser bieten sowohl den Kauf von Neuwagen als auch einen Reparatur-Service inklusive Werkstatt an. Dazu gehört in der Regel ein Skoda Händler, der sich auf die Fahrzeuge der folgenden Marken spezialisiert hat:

  • Audi

  • Cupra

  • Seat

  • Skoda

  • Volkswagen

 

Instandsetzung des Autos nach einem Unfall

Generell ist es zulässig, gewisse Reparaturen am Fahrzeug eigenständig vorzunehmen. Jedoch trägt der Besitzer im Anschluss auch die volle Verantwortung, wenn etwas dabei schief geht. Letztendlich kann es schnell passieren, dass die Ersatzteile entweder falsch ausgetauscht oder fehlerhaft angebracht wurden. Insbesondere bei Fahrwerkskomponenten wie Federn, Stoßdämpfern und Bremsen ist Vorsicht angebracht. Als Folge können sich dadurch erneute Schäden oder sogar gravierende Unfälle einstellen. Wenn das entsprechende Auto in einen Verkehrsunfall verwickelt war, ist von einer eigenverantwortlichen Reparatur abzuraten.

Hinteachse

Die Hinterachse eines Fahrzeugs mit Querlenker, Feder, Stoßdämpfer und Bremse

Oft ist hierbei nicht direkt ersichtlich, welche Bereiche bei dem Crash zu Schaden gekommen sind. Dagegen fällt es der Vertragswerkstatt viel leichter, komplizierte Fehler und Schäden aufzuspüren, basierend auf einem langen Erfahrungsschatz mit den Fahrzeugen der jeweiligen Marke. Darüber hinaus stehen den dortigen Mechanikern markenspezifische Diagnosegeräte und Datenbanken mit möglichen Fehlern als hilfreiche Unterstützung zur Seite.

Diagnose

Ein Kfz-Mechatroniker bei der Diagnose

Anfallende Reparaturen bei modernen Autos

Inzwischen enthalten die gegenwärtig hergestellten Fahrzeuge eine recht komplizierte Technik, deshalb ist eine eigenständig durchgeführte Reparatur in den meisten Fällen sehr heikel. Dabei handelt es sich um rollende Computer, welche bei einem Defekt in die Fachwerkstatt gehören. So gestaltet sich zum Beispiel der Austausch der Bremsbeläge bei neueren Autos als problematisch, weil die Entfernung der abgenutzten Beläge nur mit Hilfe eines speziellen Diagnosegeräts möglich ist.

Fazit

Obwohl Reparaturen am Auto eigenständig möglich sind, sollte der Besitzer bei modernen Fahrzeugen und heiklen Defekten besser eine Fachwerkstatt damit beauftragen. Auf diese Weise lassen sich folgenschwere Probleme durch ein fehlerhaftes Vorgehen vermeiden.

Weiterführender Link: Woher bekomme ich neue Autoteile?

Anmerkung der Redaktion: Trotz aller dieser Sparvorschläge des Autors rät kfztech.de dazu, Wartungs- und Reparaturarbeiten am Kfz grundsätzlich in einer Fachwerkstätte vornehmen zu lassen. Das Auto ist heutzutage äußerst komplex. Unsachgemäße Arbeiten können teure Schäden nach sich ziehen. Und eine Garantie beim "Do-it-your-self" bekommt man ja auch nicht.

Wichtige Schlagwörter:

kfztech.de, Autoreparatur, Ölwechsel, Bremse reparieren, Glühlampe wechseln, Sicherung tauschen, Keilriemen wechseln,

















Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 27.03.2022