kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Neues Design fürs Bike mit Motorrad Dekor

von kfztech.de | Motorrad |

Neues Design fürs Bike mit Motorrad Dekor

Nachdem Klebefolien schon längst für die Umgestaltung von PKWs eingesetzt werden, haben sie nun auch die Motorrad-Branche erobert. Mittlerweile haben Motorradfahrer eine große Auswahl an Dekor Folien. So gibt es bereits vorgefertigte Dekor Sets, etwa für Marken wie KTM, Husqvarna und Yamaha.

Wer sein Motorrad liebt, möchte am liebsten ein anderes Design als die übrigen Biker. Ein Motorrad Dekor wertet das Zweirad optisch auf. In Biker-Garagen werden immer mehr Motorräder mit den Dekor Folien umgestaltet. Die Sets mit zugeschnitten Teilen gibt es für die verschiedensten Marken echter Kraftmaschinen.

Aride Motorrad Dekor KTM

Mit einem Motorrad Dekor erhält das Motorrad ein markantes Aussehen. Hier ein Beispiel für eine KTM EXC 500. - Bild: Arider

Das Motorrad mit einem Dekor individuell gestalten

Nachdem Klebefolien schon längst für die Umgestaltung von PKWs eingesetzt werden, haben sie nun auch die Motorrad-Branche erobert. Mittlerweile haben Motorradfahrer eine große Auswahl an Dekor Folien. So gibt es bereits vorgefertigte Dekor Sets, etwa für Marken wie KTM, Husqvarna und Yamaha.

Wer die fertigen Dekore gut findet, aber noch nicht ganz zufrieden ist, fragt beim Hersteller nach einer Änderung. So wird aus einer Vorlage eine individuelle Verkleidung für das Motorrad. Wem auch die veränderte Variante zu sehr Mainstream ist, lässt ein eigenes Design für sich anfertigen. Hierfür benötigt der Designer zunächst Informationen zum gewünschten Motiv. Anschließend wird ein Entwurf erarbeitet. Der Kunde kann diesen Entwurf annehmen oder Änderungen vornehmen lassen.

Zu den besten Optionen für Motorrad Folierung in Deutschland zählt die Motorrad Dekor Firma Arider. Steht das Design fest, wird der Motorrad Dekor gedruckt, in einzelne Teile zurechtgeschnitten und an die stolzen Biker versandt.

Das macht eine gute Dekor Folie aus

Zum sorgenfreien Fahrspaß gehören nicht nur ein leistungsstarker Motor. Mit einem selbst gewählten Design fühlt sich die rasante Fahrt durch die Kurven noch besser an. Allerdings sollte die Dekor Folie gewisse Qualitätskriterien erfüllen, damit sie am Motorrad so schick wie am Entwurf aussieht.

Wichtig ist der Schutz der Tinte durch ein Laminat. Die laminierte Schicht schützt das Motiv vor einer Farbveränderung durch die Sonneneinstrahlung. Auch ein Abrieb der Motorrad Dekor Folie wird durch hochwertiges Laminat verhindert.

Neben der Laminierung ist die Dicke der Folie ausschlaggebend für die Lebensdauer des Dekors. Ist die Klebefolie 0,4 Millimeter dick, können Steinschläge besser abgehalten werden. Je dicker die Folie, desto besser ist der Motorrad Dekor auf der Verkleidung geschützt.

Das könnte auch interessant sein: 

Motorradausrüstung: Kein Luxus, sondern Notwendigkeit für Motorradfahrer

Motorrad Paar

Das Motorrad Dekor richtig anbringen

Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt wurden 2021 mehr als 200.000 Zweiräder neu zugelassen. Darunter sind nicht nur gut folierte Bikes, sondern auch Motorräder mit Blasen zwischen Verkleidung und Dekor.

Damit das nicht passiert, muss die Dekor Folie mit viel Fingerspitzengefühl angebracht werden. Als erstes säubert man die Verkleidung, also den Untergrund für das neue Gewand der Maschine. Alle Flächen müssen frei von Staub und Schmutz sein. Wurde zuvor eine alte Folie entfernt, sollte man eventuelle Kleberückstände entfernen. Dann kann es mit der Anbringung der Folie losgehen.

Zugeschnitten werden muss sie nicht, da sie ja bereits in den für die Verkleidung passenden Teilen geliefert wird. Hier sollte man langsam vorgehen und nicht die komplette Folie vom Papier lösen. So würde der Motorrad Dekor zusammenkleben und man kann es nicht mehr verwenden. Man geht also behutsam vor, löst nur einen Teil der Folie vom Papier und bringt ihn an der Seite eines Bauteils an. Genauso arbeitet man sich Stück für Stück weiter, bis schließlich die ganze Dekor Folie am Motorrad haftet.

Arider Dekor Husqvarna

Ein weiteres Beispiel für ein Dekor an einer Husqvarna in Smiley Gelb - Bild: Arider

Ein Motorrad Dekor braucht regelmäßige Pflege

Hochwertige Folien halten einige Jahre, allerdings nur bei guter Pflege. Grundsätzlich lassen sich straßenbedingte Verschmutzungen genauso wie bei einem Motorrad ohne Folie beseitigen. Gewaschen wird auch der Motorrad Dekor mit einem Reinigungsmittel für Motorräder. Nur an den Kanten sollte man vorsichtig putzen, um die Folie nicht versehentlich zu lösen. Kommen beim Tanken Benzintropfen auf den Motorrad Dekor, müssen diese sofort entfernt werden. Andernfalls entstehen darauf Blasen.

Fazit

Ein Motorrad Dekor ist eine hervorragende Möglichkeit zur individuellen Gestaltung. Auf diese Weise fährt man ein Unikat. Bei der Dekor Folie sollte man auf gute Qualität, akkurate Anbringung und Pflege achten.

 

Wichtige Schlagwörter:

kfztech.de, Motorrad, Dekorfolie, Motorrad folieren, Arider Dekor, Motorrad Dekor, KTM, Husqvarna, Yamaha











 




Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 15.07.2022