kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Wohnmobil kaufen: Wie wählt man das richtige?

von kfztech.de

Wohnmobil kaufen: Wie wählt man das richtige?

Kurzbeschreibung der unterschiedlichen Wohnmobil-Typen wie Wohnkabine, Alkoven, Kastenwagen sowie teil- und vollintegrierte Wohnmobile

Von einem Urlaub mit dem eigenen Wohnmobil gehen zahlreiche Vorteile aus. Schließlich bietet dieser eine überaus große Unabhängigkeit, eine Hotelbuchung ist nicht nötig und die Reisepläne können flexibel nach Lust und Laune gestaltet werden.

Wohnmobil-Urlaub gilt somit für viele Menschen als überaus unkompliziert und romantisch. Allerdings steht vor der ersten Reise mit dem eigenen Wohnmobil natürlich noch sein Kauf an. Zu beachten sind dabei nicht nur der Preis für das Wohnmobil, sondern ebenfalls die benötigte Führerscheinklasse, die Anzahl der Mitreisenden und die Ausstattung.

Eine praktische Hilfe bei dem Kauf des Wohnmobils stellen sowohl der folgende Artikel als auch die zahlreichen informativen Inhalte dar, welche bei HalloWohnmobil zu finden sind.

Camping mit VW Bulli

Das ist der Klassiker: Camping mit einem alten VW Bulli - Bild: depositphotos.com

Weiterführender Link: Reisen mit dem Wohnmobil

Die unterschiedlichen Wohnmobil-Modelle

Besonders wichtig ist es vor dem Kauf eines Wohnmobils (auch: Reisemobil), dass zu den unterschiedlichen Modellen und Typen umfangreiche Informationen eingeholt werden. Die verschiedenen Wohnmobile weisen schließlich nicht nur hinsichtlich ihres Anschaffungspreises große Unterschiede auf, sondern ebenfalls hinsichtlich ihrer Fahrweise und ihres Komforts.

Die Wohnkabine

Auf einem Pickup lässt sich die sogenannte Wohnkabine vollkommen flexibel anbringen. Die Modelle fallen zwar nicht sonderlich groß aus, allerdings überzeugen sie durch ihre günstigen Preise.

Wohnkabine

Die Wohnkabine ist beliebt, weil der Pickup auch solo genutzt werden kann. - Bild: pickupback.com

Für die meisten Camper sind sie als komfortabler Schlafplatz absolut ausreichend. Für herkömmliche PKW sind die Modelle jedoch nur schwer zu finden, daneben zeigt sich auch die Montage als recht aufwändig.

Der Kastenwagen

Der legendäre Bus von VW stellt wohl das bekannteste Beispiel für den Kastenwagen dar. Vergleichsweise zeigen sich die Preise für diese Art der Wohnmobile recht niedrig, allerdings weisen sie dennoch sämtliche essentielle Ausrüstungselemente auf, wie etwa Betten für zwei Personen, eine Duschkabine und eine Toilette.

VW Multivan

Der VW Multivan ist ein typischer Vertreter der Kastenwaagen- Wohnmobile. - Bild: VW

Der Verbrauch der Kastenwagen zeigt sich als wesentlich sparsamer als der der klassischen Wohnmobile, daneben gestaltet sich das Fahrverhalten ebenfalls einfacher und komfortabler.

Weiterführender Link: Wie Sie mit dem Camper komfortabel Urlaub machen

Der Alkoven

Der Alkoven stellt ein echtes Wohnmobil dar. Bei diesem findet sich eine Schlafnische oberhalb der Fahrerkabine, ausreichend Platz bieten im hinteren Bereich Küche, Bad und weiterer Stauraum. Diese Modelle erfreuen sich besonders bei Familien einer überaus großen Beliebtheit, da sie in der Regel mehr als zwei Schlafplätze bieten.

Wohnmobil mit Alkoven

Ein Wohnmobil mit typischem Alkoven Aufbau - Bild: depositphotos.com

Die Ausstattung der Alkoven zeigt sich im Vergleich zu den klassischen Wohnmobilen jedoch recht einfach und rudimentär. Dies spiegelt sich jedoch auch in ihren erschwinglichen Preisen wider.

Das teilintegriertes Wohnmobil

Teilintegrierte Wohnmobile verfügen über das originale Fahrerhaus des Chassisherstellers. Die teilintegrierten Wohnmobile zeichnen sich dadurch aus, dass auch das Fahrerhaus zu Wohnzwecken genutzt werden kann. Das Dach zeigt sich außerdem als erhöht, sodass im gesamten Fahrzeug ein aufrechtes Stehen problemlos möglich ist.

Wohnmobil teilintegriert

Teilintegrierte Wohnmobile sind bereits sehr geräumig. - Bild: depositphotos.com  

Der Wohnkomfort fällt bei den teilintegrierten Wohnmobilen recht hoch aus, besonders aufgrund ihrer großzügigen Höhe. Dennoch zeigen sie sich insgesamt als kleiner als die vollintegrierten Wohnmobile, wodurch ihr Preis günstiger ausfällt.

Das vollintegrierte Wohnmobil

Zweifelsfrei stellen die vollintegrierten Wohnmobile die teuersten Modelle dar. Aus diesem Grund werden sie auch als Königsklasse unter den Wohnmobilen bezeichnet. Oft überzeugen diese Wohnmobil-Modelle nicht nur durch einen simplen Komfort, sondern vielmehr durch einen sehr hohen Luxus.

Wohnmobil Meer

Vollintegrierte Wohnmobile warten zumeist mit einer hochwertigen Ausstattung auf. - Bild: depositphotos.com

So werden für Betten, Bäder und Küchen hochwertige Materialien eingesetzt und eine großzügige Gestaltung des Wohnraums ist ebenfalls gegeben. In diesen Modellen finden sechs bis acht Personen problemlos Platz, allerdings sollten vor dem Kauf auch der hohe Spritverbrauch und der nicht zu vernachlässigende Anschaffungspreis bedacht werden.

Wer sich Gedanken macht, ein Wohnmobil gebraucht zu kaufen, dem bietet der ADAC einige Tipps für Kauf oder Verkauf von Wohnmobilen an.

 

Wichtige Schlagwörter:

Wohnkabine, Alkoven, Kastenwagen, teilintegriertes Wohnmobil, vollintegriertes Wohnmbobil, Reisemobil, Camper











 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 27.04.2022